Skip to main content
 

X

Bitte füllen Sie diese Felder aus.

 

E-Mail wurde gesendet!
Vielen Dank - in der Regel rufen wir Sie werktags innerhalb von 24 Stunden zurück!

Uhren sind heute zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Alltags geworden. Sie geben uns Ordnung und Struktur an die Hand, sorgen für Pünktlichkeit und – vor allem am Handgelenk getragen – bringen sie unsere Persönlichkeit zum Ausdruck und unterstreichen einen modebewussten und harmonischen Gesamtauftritt.

Uhren und ihre Geschichte

Die ersten Vorläufer  der heutigen Armbanduhren waren die Taschenuhren. Peter Henlein baute nachweislich schon um 1500 tragbare Uhren, die aber vermutlich auch schon früher im Umlauf waren. Die tragbaren Varianten ließen sich durch die Erfindung der Zugfeder in die Tat umsetzen und ermöglichten damit, dass die Uhrzeit immer und überall abgelesen werden konnte. Um 1900 herum reduzierte man die Uhr in ihrer Größe und entwickelte Taschenuhren für Damen, die am Handgelenk getragen wurden. Die heute Armbanduhr fand ihren Ursprung.

Uhren heute: Gold und Silber besonders gefragt

Heute tragen Herren und Damen gerne Uhren. Sie sind Zeitmesser und modisches Accessoire zugleich, und in zahlreichen verschiedenen Ausführungen – für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel – erhältlich. Besonders bewährt haben sich schon seit vielen Jahrzehnten Gold- und Silberuhren, die sich an jedes Outfit anpassen lassen und zudem durch ihre exklusive und edle Optik überzeugen. Mechanische Uhren sind heute ebenso beliebt wie digitale Uhren, wobei sich viele Hersteller speziell auf eine der beiden Uhrenarten spezialisiert haben.
Gold- und Silberuhren gibt es mit einem entsprechenden Armband aus Gold oder Silber, jedoch auch in Kombination mit Armbändern aus anderen Materialien, wie etwa Leder oder Kautschuk. Es gibt sie in zeitlos-klassischem Design, ebenso wie in besonders modischen oder extravaganten Ausführungen. Damenuhren aus Gold sind häufig auch mit kleinen Edelsteinen besetzt, die die Uhr zum echten Blickfang am Handgelenk werden lassen und ihren Wert zusätzlich erhöhen.

Uhren verkaufen, die nicht mehr modern sind

Gold- und Silberuhren sind Schmuckstücke, die man über viele Jahre tragen kann. Doch auch sie unterliegen Trends und geraten dementsprechend irgendwann ins modische Abseits. Da Uhren aus echtem Gold oder Silber sehr wertvoll sind, lohnt es sich, ausgediente Uhren zu verkaufen und damit attraktive Preise zu erzielen.Ein Uhren Ankauf kann mit funktionstüchtigen wie auch mit defekten oder beschädigten Uhren durchgeführt werden. Der Zustand spielt keine Rolle für die Wertermittlung – lediglich die Art der Legierung bzw. der Gold- und Silbergehalt der Uhr, als auch ihr Gewicht ist maßgebend für ihren Wert.

Uhren Ankauf leicht gemacht: Mit einem professionellen Partner an Ihrer Seite

Wir sind Ihr vertrauensvoller Partner, wenn Sie Ihre Uhren aus Gold und Silber verkaufen möchten. Unsere zahlreichen positiven Kundenbewertungen unterstreichen unsere Kompetenz und Seriosität. Im Hinblick auf unsere Auszahlungsbeträge, als auch auf unsere individuelle Kundenbetreuung und unsere schnelle Abwicklung bieten wir unseren Kunden ein faires und attraktives Angebot.
Gold- und Silberuhren verkaufen lohnt sich, um die eigene Liquidität ohne großes Zutun zu erhöhen – und so Extra-Geld für den Kauf neuer Trend-Uhren oder die Erfüllung anderer persönlicher Wünsche zur Verfügung zu haben. Natürlich ist ein Uhren Ankauf auch dann sinnvoll, wenn Sie einen finanziellen Engpass überbrücken müssen oder Sie endlich Ihr Konto ausgleichen wollen.